Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V.

Der Förderverein ist im Jahre 2001 unter anderem zur Unterstützung der musikalischen Aus- und Weiterbildung jüngerer Aktiver entstanden. Das Finanzamt Wuppertal hat den Verein "Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V." wegen dessen Förderung der Kunst und Kultur eine gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Mitglied des Fördervereins kann jede natürliche Person werden.

 

Über den Förderverein können junge Musiker bei ihrer musikalischen Ausbildung unterstützt werden und gleichzeitig in einem Orchester mitspielen. Bei Bedarf können über den Förderverein auch Instrumente leihweise zur Verfügung gestellt (gegen Entgelt) werden. Falls Sie (oder Ihr Kind) Interesse haben, sprechen Sie uns einfach an oder kommen zu einer unserer Proben. Die Sparda-Bank West eG gibt dem Förderverein im großen Umfang seine finanzielle Grundlage.

 

 

 

Natürlich können Sie auch persönlich den Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V. und die Ausbildung junger Musiker unterstützen, in dem Sie dem Förderverein beitreten (Betrittserklärung Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V., Satzung Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V.).

 

Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen wollen, würden wir uns sehr freuen (Konto DE55 3306 0592 0000 3950 86 bei der Sparda Bank West eG) Als eingetragener Verein sind wir berechtigt Spendenquitungen auszustellen.

 

 

 

Scheckübergabe 2018

Scheckübergabe durch Swidbert Obermüller (Sparda-Bank West) im Juli 2018

(Erste Reihe v.l.: Bernd Hinzmann (1. Vorsitzender Förderverein, Anette Haering (1. Vorsitzende Bundesbahn-Orchester Wuppertal, Swidbert Obermüller (Sparda-Bank), Alexander Sojka (Dirigent), Ann-Kathrin Bernauer (2. Vorsitzende BOW)), Fotograf: Hans-Peter Wermke